Fiesta de Solidaridad - Raumfahrt

Die Fiesta de Solidaridad der AG Cuba-Sí der Partei Die Linke ist auch ein jährlich stattfindendes Event am letzten Wochenende im Juli und wird jedes Jahr zu einem anderen Motto organisiert.
Am Sa., 28. Juli 2018 wird sie unter dem Motto "Raumfahrt" stattfinden. Eingeladen sind dazu die beiden Kosmonauten im INTERKOSMOS-Programm der ehem. Sowjetunion Sigmund Jähn (DDR) und Arnaldo Tamayo Mendéz (Cuba). In der Parkaue im Berliner Stadtbezirk Lichtenberg werden bis zu 1000 Besucher aus ganz Deutschland erwartet. Die Fiesta beginnt um 14:00 Uhr mit kubanischer Livemusik und geht bis 22:00 Uhr. Höhepunkte sind zwei Podiumsveranstaltungen um 15:00 und 17:00 Uhr, wo auch die Kosmonauten auftreten, die anschließend zur Signierung von Autogrammen gebeten werden. Ansonsten gibt es viel kubanische Musik und Tanz, Speisen und Getränke.
Wann: Sa., 28.07.2018 von 14:00 bis 22:00 Uhr
Wo: Parkaue Lichtenberg, 10367 Berlin (U-Bhf. Frankfurter Alle 10 min. Fußweg).

"Man fühlt sich wie in Kuba!" so erzählen es jedes Jahr die Besucher der "Fiesta de Solidaridad". Die AG Cuba Sí lädt am 28 Juli 2018 wieder Kubafreund*innen aus dem In- und Ausland zu diesem großen Solidaritätsfest in die Berliner "Parkaue" ein. Auch in diesem Jahr erwartet die Gäste ein umfangreiches Programm: Musik, Vorträge, Ausstellungen und Diskussionen, auch gibt es Baseball, Boxen und Domino. An über 50 Ständen locken karibische Cocktails, leckeres Essen, Infos aus Kuba und Lateinamerika sowie interessante Gespräche. Für die Talkrunden hat Cuba Sí interessante Gäste eingeladen, so zum Beispiel den kubanischen Kosmonauten Arnaldo Tamayo, angekündigt hat sich auch sein "Interkosmos"-Kollege Siegmund Jähn. Bei der Fiesta dabei sind auch María del Carmen Cejas, Präsidentin unserer Partnerorganisation für die Milchprojekte (ACPA), sowie Elio Gámez, Vizepräsident des Kubanischen Instituts für Völkerfreundschaft. Die kleinen Fiesta-Besucher können sich auf ein wunderbares Kinderfest freuen, und bei unserer Solidaritätstombola ist der Hauptpreis ein Flugticket nach Kuba. Livamusik gibt's u.a. von: Lari und die Pausenmusik,, The Berengeners und dem Proyecto Son Batey. Und um 20 Uhr steht die Band "Che Sudaka" auf der Fiesta-Bühne! Und für die Nimmermüden beginnt um 22 Uhr eine After-Show-Party im Stadtteilladen "Zielona Gora". am Boxhagener Platz, Grünberger Str. 73, 10245 Berlin. "Umsonst und draußen" - so feiern wir die "Fiesta de Solidaridad" auch in diesem Jahr! Wer sich trotzdem an der Finanzierung unseres Solifestes beteiligen möchte, kann dies mit einer Spende von 5 Euro tun. Dafür gibt's den Soli-Button - getragen am T-Shirt oder am Rucksack macht er Euch als Unterstützer der Fiesta erkennbar. Und wer Lust hat, am Fiesta-Tag dem Organisationsteam zu helfen - beim Auf- oder Abbau, beim Cocktail-Mixen, beim Bierverkauf oder beim Verkauf der Lose -, der melde sich bitte unter berlin@cuba-si.org! Nos vemos! Wir sehen uns in Berlin. AG Cuba Sí (www.cuba-si.org) Fiesta de Solidaridad 28. Juli 2018, 14 - 22 Uhr Parkaue Berlin-Lichtenberg, Nähe S- und U-Bhf. Frankfurter Allee After-Show-Party Ab 22 Uhr, Stadtteilladen "Zielona Gora" Grünberger Straße 73, 10245 Berlin (am Boxhagener Platz)